PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Kunst vor 1900
Pferde in der Kunst
Horses in Art

Mensch und Pferd bilden eine einzigartige Symbiose, die so alt ist wie die Menschheitsgeschichte selbst. Dies beweisen schon die ersten künstlerischen ...
Mehr...


Bittersüße Zeiten
Barock und Gegenwart in der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin

Ob niederländische Meister wie Jacob Adriaensz. Backer (um 1608–1651) oder Gegenwartskünstler wie Neo Rauch (geb. 1960): Der Mensch beschäftigt ...
Mehr...


Der Botticelli-Coup
Schätze der Sammlung Hamilton im Kupferstichkabinett

Durch die Vereinigung von Sandro Botticellis (1445-1510) Zeichenkunst und Dantes Göttlicher Komödie wurde einer der größten Schätze der italienischen ...
Mehr...


Gärten der Welt
Orte der Sehnsucht und Inspiration

Der Traum vom irdischen Paradies wurde im Spiegel verschiedener Zeiten und Kulturen ganz unterschiedlich verwirklicht. Gärten und Parks geben uns ...
Mehr...


Köln/Nil - Die abenteuerliche Orient-Expedition des Kölners Franz Christian Gau 1818-1820

Der Kölner Architekt Franz Christian Gau (1790–1853) spielte eine bedeutende Rolle im europäischen Kulturtransfer des 19. Jahrhunderts. In jungen ...
Mehr...


Die Sammlungen der Hamburger Kunsthalle
Die Gemälde der Alten Meister
Band I

Mit ihrer umfangreichen Sammlung blickt die Hamburger Kunsthalle auf eine lange Historie zurück, angefangen mit der Eröffnung 1869 bis zu dem jüngsten ...
Mehr...


Herzkammer
Die grafische Sammlung des MAKK

125 Jahre Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) – Anlass für eine intensive Auseinandersetzung mit den Beständen des Hauses. Die wissenschaftliche ...
Mehr...


Der Hochaltar in der Pfarrkirche St. Martinus in Linnich
Ein Meisterwerk des Antwerpener Manierismus

Das Rheinland beherbergt eine bedeutende Anzahl von Altaraufsätzen im Stil des Antwerpener Manierismus aus dem frühen 16. Jahrhundert. Der Hochaltar ...
Mehr...


Nah und Fern
Landschaftsmalerei von Brueghel bis Corinth

Sanft geschwungene Hügel, peitschende Wellen, lichte Felder, dunkle Schluchten: Der Blick von der Nähe in die Ferne hat Künstler seit jeher fasziniert. ...
Mehr...


Natur als Kunst
Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie

Die Bedeutung und die gegenseitigen Einflüsse zwischen Malerei und Fotografie in der Wahrnehmung von Landschaft stehen im Fokus des hier vorliegenden ...
Mehr...


Elisabet Ney
Herrin ihrer Kunst
Bildhauerin in Europa und Amerika

Die Bildhauerin Elisabet Ney (1833 – 1907) war in vielerlei Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung und überdies eine der bedeutendsten Künstlerinnenpersönlichkeiten ...
Mehr...


Ernst Oppler
Berliner Secession & Russisches Ballett

Ernst Oppler (1867–1929) war ein namhafter impressionistischer Maler und Mitbegründer der Berliner Secession. Er zeichnete, radierte und malte Porträts, ...
Mehr...


Italien so nah
Johann Anton Ramboux (1790-1866)

Der Maler Johann Anton Ramboux (1790–1866) blieb als Kopist der Alten italienischen Meister lange unübertroffen. Nach seiner künstlerischen Ausbildung ...
Mehr...


14 AD
Römische Herrschaft am Rhein

Der Tod des römischen Kaisers Augustus im Jahr 14 n. Chr. bedeutete einen einschneidenden Wendepunkt in der römischen Germanienpolitik: Die Stämme ...
Mehr...


Die Verzauberung der Landschaft zur Zeit von Jean-Jacques Rousseau

Rousseaus berühmte Schriften zur Natur haben nicht nur in der Literatur, sondern auch in den Bildenden Künsten ihre Spuren hinterlassen. In den ...
Mehr...


Le geste suspendu
Estampes Kabuki du Cabinet d'arts graphiques

Kabuki (jap. „Gesang und Tanz“) war vom 17. bis 19. Jahrhundert das traditionelle Theater des Bürgertums in Japan und zeichnet sich durch ein expressives ...
Mehr...


Hans Thoma
„Lieblingsmaler des deutschen Volkes"

Hans Thoma (1839–1924) war im ausgehenden 19. Jahrhundert einer der populärsten Künstler in Deutschland. Mit seinen Landschaftsgemälden und Darstellungen ...
Mehr...