PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Oda Krohg
Malerin und Muse im Kreis um Edvard Munch
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Verena Borgmann, Frank Laukötter

128 Seiten
87 farbige Abb., 8 s/w Abb.
22 x 28 cm
Klappenbroschur 

Preis: EUR 24,80 (SFr 35,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-087-9

leider vergriffen

Oda Krohg (1860–1935) war eine zentrale Figur der Boheme in Kristiania, dem heutigen Oslo. Sie hatte einen festen Platz unter den literarischen und künstlerischen Revolutionären der Stadt und galt als »Prinzessin der Boheme«. Auch als Malerin feierte sie Erfolge. Ihre atmosphärischen Bilder zeugen von einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Impressionismus und sind von kunsthistorisch richtungsweisender Kraft. Neben Gemälden und Zeichnungen von Oda Krohg wird die Ausstellung ergänzt durch Grafiken von Edvard Munch, welche in Porträts und vielsagenden Szenerien das Boheme-Leben spürbar machen.