Andreas Jorns. Inseljugend

    Andreas Jorns. Inseljugend
    12.12.2021 bis 27.11.2022 | Alkersum/Föhr

    Wie lebt es sich auf einer nordfriesischen Insel, wenn man jung ist? Fotograf Andreas Jorns stellt sich für in seiner Ausstellung "Inseljugend" genau diese Frage.
    Im Winter 2019/20 begab er sich auf Spurensuche. Sieben Wochen lang begleitete er weit mehr als 100 junge Menschen auf Föhr. Er traf sie in der Schule und in der Freizeit, sprach mit ihnen in den Klassenräumen und zu Hause. Im November 2020 kehrte Andreas Jorns zu einem zweiten Aufenthalt auf die Insel zurück, um erneut mit den Jugendlichen zu sprechen. Welche Auswirkungen auf ihre Lebenspläne zeigt die Corona-Pandemie womöglich?

     

    mehr lesen: Hier gehts zur Ausstellung

Wie lebt es sich auf einer nordfriesischen Insel? Sind die jungen Menschen einsam oder ist das Zusammengehörigkeitsgefühl größer als anderenorts? Was kann man unternehmen? Wollen die Jugendlichen bleiben oder in die Ferne ziehen? Der Fotograf Andreas Jorns begleitete als ...

Hardcover

28,00 € *

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel