BEGAS HAUS Heinsberg

Die Sammlung Begas

  • herausgegeben von Wolfgang Cortjaens, Rita Müllejans-Dickmann
  • 248 Seiten
  • mit 171 farbigen und 20 s/w Abb.
  • 28,0 x 23,0 cm
  • Buch
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 03.12.2013
  • ISBN 978-3-86832-178-4


Beschreibung

Als „Stammvater“ einer Dynastie von Malern, Grafikern und Bildhauern gilt der 1794 in Heinsberg geborene Carl Joseph Begas d. Ä. Zunächst lehrte er in Berlin als Professor der Akademie und wirkte später als königlich-preußischer Hofmaler. Der umfassende Band 2 der Bestandskataloge des BEGAS HAUS Heinsberg beleuchtet nicht nur Leben und Werk dieses erfolgreichen Malers, sondern nimmt auch das Schaffen seiner vier Söhne, ebenfalls Maler und Bildhauer, in den Blick. Die bildgewaltige Publikation präsentiert über 130 Werke der imposanten Sammlung Begas. Das Ergebnis sind 150 Jahre Kunstgeschichte in hochrangigen Gemälden, Skulpturen und Grafiken, von der Aufklärung über die Romantik und das Biedermeier bis hin zum Denkmalkult der Wilhelminischen Kaiserzeit.

Born in Heinsberg in 1794, Carl Joseph Begas is the “founding father” of a dynasty of painters, graphic artists and sculptors. Following a professorship at the academy in Berlin, he was later appointed to the Royal Prussian court. Volume 2 of the collection catalogue sheds light on the life and work of this successful painter, while also placing emphasis on the works of his four sons, who were also painters and sculptors. Presented here are more than 130 works from the impressive Begas Collection – 100 years of art history, from the Enlightenment to the monument cult of the Wilhelminian imperial era.

Buch

nicht lieferbar

Auf den Merkzettel