Augusto Giacometti

La couleur et moi

  • herausgegeben von Matthias Frehner, Daniel Spanke, Beat Stutzer
  • 256 Seiten
  • ca. 100 farbige Abb.
  • 27,0 x 22,0 cm
  • Buch
  • Französisch
  • Erscheinungsdatum: 01.09.2014
  • ISBN 978-3-86832-234-7


Beschreibung

Augusto Giacometti (1877–1947) war Vorreiter des abstrakten Bildes und ein Meister der Farbe. Mit seinen Landschaften und Bildnissen, vor allem aber mit den „chromatischen Fantasien“ der Jahre 1910 bis 1930 leistete er einen herausragenden Beitrag zur internationalen Moderne. Seine außerordentliche koloristische Begabung zeigte sich schon in den frühen, dem Jugendstil und Symbolismus verpflichteten Werken, aber auch in den farbenprächtigen Stillleben und lichtdurchwirkten Städtebildern des Spätwerks. Nun wird Giacometti mit rund 100 bedeutenden Gemälden und Papierarbeiten, in wissenschaftlichen Beiträgen sowie einer historisch-kritischen Edition seines Textes Die Farbe und ich umfassend vorgestellt.

Augusto Giacometti (1877–1947) was a precursor of abstract painting and a master in the use of colour. His landscapes and portraits represent an outstanding contribution to international modernism. His remarkable talent for colour can be seen not only in his early works, which reflect the influence of Art Nouveau and Symbolism, but also in the magnificent colours of the still lifes and the light-filled cityscapes which make up his late work. Giacometti’s oeuvre is comprehensively presented here in academic essays and some 100 important paintings and works on paper.

Buch

nicht lieferbar

Auf den Merkzettel