Hann Trier. Gemälde 1990-1995

  • herausgegeben von Michael Euler-Schmidt
  • Beiträge von Michael Euler-Schmidt, Peter A Riedl, Christoph Wagner
  • 113 Seiten
  • 31 farb. u. schw.-w. Abb.
  • 31,5 x 24,5 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.01.1995
  • ISBN 978-3-87909-414-1


Beschreibung

Hann Trier, 1915 geboren, gehört zu den profiliertesten Vertretern der ungegenständlichen Kunst nach 1945. Das beidhändige Malen als simultan wiederholte Bewegung entwickelte er zum Stilprinzip. Über die Beschäftigung mit italienischer und süddeutscher Decken- und Wandmalerei sowie immer wieder auch der europäischen Literatur schuf er ein unverwechselbares Oeuvre. Zum 80. Geburtstag, als Ergänzungsband der Monographie von 1990, dokumentierte dieses Buch die ungebrochene gestische Vitalität des Künstlers. Das Werkverzeichnis der Gemälde von 1990 bis 1995 wird komplettiert durch Aufsätze namhafter Autoren.

Ergänzung des Werkverzeichnisses von 1990

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel