Im Malstrom des Lebens versunken...

Elfriede Lohse-Wächtler 1899-1940. Leben und Werk

  • Beiträge von Boris Böhm, Maike Bruhns, Hildegard Reinhardt, Georg Reinhardt
  • 312 Seiten
  • 31,5 x 24,0 cm
  • Hardcover
  • Erscheinungsdatum: 01.01.1996
  • ISBN 978-3-87909-471-4


Beschreibung

Die Monographie widmet sich dem künstlerischen Schaffen von Elfriede Lohse-Wächtler in Verbindung mit ihrer Biographie, die ein erschütterndes Leben in Dresden und Hamburg nachzeichnet. Von ihrem künstlerischen Werk hat sich nur ein schmales Œuvre erhalten, fast ausschließlich Zeichnungen, Pastelle und Aquarelle der Jahre 1927 bis 1932. In Lohse-Wächtlers Arbeiten spiegeln sich die eigenen leidvollen Erfahrungen ebenso wie ihre Teilhabe an den politischen und sozialen Umbrüchen am Ende der Weimarer Republik. Mit unruhig geführter Pastellkreide in oft expressiver Farbigkeit bevorzugt sie Motive der Großstadt. Daneben stehen Vorstadtlandschaften und Hafenszenen, aber auch eindrucksvolle Studien von Kranken und Mitpatientinnen während ihres Aufenthaltes in psychiatrischen Anstalten sowie viele Selbstbildnisse.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel