Friedrich Gräsel

Limitierte Vorzugsausgabe

  • 216 Seiten
  • 23,5x30cm
  • mit zwei nummerierten und signierten Grafiken
  • Hardcover


Beschreibung

Wo dem Alltäglichen eine ästhetische Seite zugesprochen wird, liegt der Schritt zur Kunst nahe. Der Bochumer Bildhauer Friedrich Gräsel (Jg. 1927) arbeitet an dieser Grenze von Industrie und Ästhetik. Seine Edelstahlskulpturen prägen den öffentlichen Raum und formen das Verständnis von minimalistischer Klarheit. Zum 80. Geburtstag des Bildhauers Friedrich Gräsel haben sich Freunde, Kollegen und Schüler zusammengefunden, um ihren persönlichen Blick und die kunsthistorische Bedeutung seines Werkes in einer Publikation aufzuzeigen. Die Autoren, die aus den verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen stammen, umreißen in ihren Texten das gesamte Œuvre Gräsels, erarbeiten seine Bedeutung im Kontext der Kunst und präzisieren die Eigenheiten des Werkes, das aus dem industriell geprägten Fundus der Rhein-Ruhr-Region Inspiration gewann.

Hardcover

Sofort lieferbar

Auf den Merkzettel