Emil Schumacher. Inspiration und Widerstand

Katalog zur Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst Duisburg 2018

  • herausgegeben von Eva Müller-Remmert, Walter Smerling
  • 144 Seiten
  • mit 80 farbigen und 18 s/w Abb.
  • 29,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.11.2018
  • ISBN 978-3-86832-457-0


Beschreibung

Die Kunst der Gegenwart wäre ohne ihn nicht denkbar: Emil Schumacher (1912–1999) zählt zu den bekanntesten Protagonisten der deutschen Nachkriegsabstraktion, die einen radikalen Neuanfang in der Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg wagten. Die Loslösung der Farbe von der Form und der Linie vom Motiv, das Spontane des Malaktes, das Verletzen des Malgrundes, das Vordringen der Malerei in die dritte Dimension und die Verwendung haptischer Materialien wie Steine, Sand, Blech, Teer, Holz oder Haare kennzeichnen seine aufsehenerregende Kunst. Mehr als 80 Arbeiten von den frühen figurativen Bildern zu den abstrakten Farblandschaften der späteren Jahre, ausgewählte Gouachen und Reisebilder stellen sämtliche Schaffensphasen umfassend vor.

Emil Schumacher is among the most renowned protagonists of post-war German Abstraction, who initiated a radical new beginning in art after 1945. The dissociation of colour from form and line from motif, the spontaneity of the act of painting, the violation of the surface, the penetration into the third dimension, and the use of haptic materials are characteristic of his spectacular art. The present volume presents works from all periods of his comprehensive oeuvre.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel

Downloads