• herausgegeben von Susanne Wartenberg
  • Beiträge von Susanne Wartenberg, Laura Domes, Katrin Kolk, Rebecca Leudesdorff
  • ca. 224 Seiten
  • ca. 250 farb. Abb.
  • 23 x 28 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.03.2024
  • ISBN 978-3-86832-781-6


Beschreibung

Das qualitätvolle, überaus eigenständige Schaffen Louise Röslers (1907–1993) zählt zu den bemerkenswerten Positionen der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts, die es noch zu entdecken gilt. Der vorliegende Band begleitet und ergänzt die Retrospektive der Künstlerin im Frankfurter Museum Giersch der Goethe-Universität. In einem umfangreichen Katalogteil sowie mit erläuternden Texten stellt er das vielfältige OEuvre der Malerin und Grafikerin vor, das neben Gemälden auch Collagen, Farb-/Filzstiftarbeiten, Aquarelle, Pastelle und Druckgraphiken umfasst. Zugleich zeichnet das Buch die Biografie einer Frau nach, die sich trotz zahlreicher Schicksalsschläge und widriger Umstände zeitlebens ihrer künstlerischen Tätigkeit widmete.

Hardcover

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel