Christian Schad

  • 96 Seiten
  • mit ca. 60 farbigen Abb.
  • 18,0 x 12,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.06.2020
  • ISBN 978-3-86832-573-7


Beschreibung

Das Werk Christian Schads (1894–1982) ist geprägt von künstlerischem Experimentieren, einer permanenten Auseinandersetzung mit wechselnden Stilen und einem rastlosen Leben mit vielen Auslandsaufenthalten. In den 1920er und 1930er Jahren entstanden die Bilder, die der Gesellschaft der Goldenen Zwanziger schonungslos den Spiegel vorhielten. Es sind diese Hauptwerke der Neuen Sachlichkeit, die besonders in Erinnerung geblieben sind.

The work of Christian Schad is characterised by artistic experimentation, a permanent engagement with changing styles and a restless life with many stays abroad. In the 1920s and 1930s, he created pictures that unapologetically held up a mirror to the society of the Golden Twenties. It is these major works of the New Objectivity that are especially remembered.

Hardcover

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel

Downloads