Edvard Munch

  • 96 Seiten
  • mit ca. 60 farbigen Abb.
  • 18,0 cm x 12,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.09.2021
  • ISBN 978-3-86832-598-0


Beschreibung

Edvard Munch (1863–1944) ist nicht nur einer der wichtigsten, sondern auch einer der produktivsten Künstler der Moderne. Elementare Gefühle und existenzielle Lebenssituationen sind vor Munch in der bildenden Kunst nie so direkt und authentisch zum Ausdruck gebracht worden. Er lässt uns die Spannungen und Verbindungen zwischen den Geschlechtern, zwischen Welt und Universum sowie Lust und Schmerz fühlen. Er ist ein Meister der Selbstinszenierung, der nicht nur in seinen Selbstporträts, sondern auch in Texten und Selfies Mythen und Rollen lanciert, die genau kalkuliert sind.

Hardcover

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel

Downloads