Jugendstil skurril. Carl Strathmann

Katalog zur Ausstellung im Münchener Stadtmuseum 2019

  • herausgegeben von Nico Kirchberger
  • Beiträge von Julie Kennedy, Dorita Zvinyte
  • 248 Seiten
  • 224 Abbildungen, mit 215 farbigen und 9 s/w Abb.
  • 24 x 28 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 12.03.2019
  • ISBN 9783868325089
BLICK ins BUCH

Beschreibung

Die Kunst Carl Strathmanns (1866–1939) ist unkonventionell, höchst originell und bisweilen bizarr. In jedem Fall entzieht sie sich weitläufigen Kategorisierungen und changiert zwischen irritierend und faszinierend. Mit einer ornamentversessenen
Detailbesessenheit schuf sich der vor allem in München tätig gewesene Jugendstilkünstler eigene Welten von karikaturhaften Märchen, fantastischen Blumenstillleben und Landschaften, symbolistischen Historienbildern und
kunstgewerblichen Entwürfen. Der Band deckt alle Aspekte des Werkes ab und präsentiert neben zahlreichen Neuentdeckungen auch einige seiner Hauptwerke, die allgemein als verschollen oder zerstört galten.

Carl Strathmann’s art is whimsical, unconventional, highly original – and at times bizarre. It defies broad categorisations and oscillates between irritation and fascination. With an obsession for ornamental detail, the Art Nouveau artist created his own worlds of caricature-like fairy tales, fantastic floral still lifes and landscapes, symbolic salon pictures as well as arts and crafts designs. This volume presents the creative legacy of this exceptional artist.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel

Downloads


Aktuelle Ausstellungen

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

Jugendstil skurril. Carl Strathmann

Im Münchner Stadtmuseum befindet sich der künstlerischer Nachlaß Strathmanns, der alle Aspekte seines Œuvres abdeckt.

mehr lesen


Leseprobe