Mythos Wald. Das Flüstern der Blätter

Katalog zur Ausstellung in der Kunsthalle Emden 2022

  • herausgegeben von Kunsthalle Emden, Lisa Felicitas Mattheis
  • Beiträge von Heinrich Heine, Ricarda Huch, Erich Kästner, August Kurs, Barbara Martin, Conrad Ferdinand Meyer, Lutz Rathenow, Viktoria Urmersbach, Joseph von Eichendorff, Hugo von Hofmannsthal, Christian Wagner, Paul Zech
  • 176 Seiten
  • mit 88 farbigen und 12 s/w Abb.
  • 27,0 cm x 20,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 29.06.2022
  • ISBN 978-3-86832-669-7


Beschreibung

Um wenige Orte ranken sich so viele Mythen und Erzählungen wie um den Wald. Gerade in Deutschland ist der Wald ein hochaufgeladener Bedeutungsraum. Spätestens seit der Romantik wurde er zum deutschen Nationalmythos verklärt. Gleichzeitig ist der Wald ein zentrales Ökosystem, dessen Verletzlichkeit sich seit dem großen Waldsterben der 1980er- Jahre ins Bewusstsein der Menschen eingebrannt hat. Als anschauliches Sinnbild für Klimawandel und ökologische Folgen ist er mehr denn je ein Politikum. Diese existentielle Verbundenheit des Menschen schlägt sich auch in der Kunst nieder – ob geheimnisvoll oder finster oder friedvoll und kraftspendend, Wald und Bäume sind zentrale Motive.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel

Downloads