Pitt Müller.Ein Bonner Künstler

  • 321 Seiten
  • mit 89 farbigen und 183 s/w Abb.
  • 24,0 cm x 17,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 07.11.2022
  • ISBN 978-3-86832-708-3


Beschreibung

Die Suche nach den Spuren Pitt Müllers (1905–1975) beginnt im Jahre 2010 mit einem Monogramm an einem Treppenabgang in seiner heute noch nahezu unveränderten Wirkungsstätte, dem Eschenhof in Vilich (Bonn). Anekdoten nachbarlicher Zeitzeugen der Kunstschule Pitt Müller über einen Künstler, der so gar nicht in das eher dörflich biedere Vilich der Nachkriegszeit passte, markieren den Anfang einer nahezu 10-jährigen Reise auf den Spuren dieses Bonner Originals und Bohemien, die nicht allein den Künstler und sein Werk wiederentdeckt, sondern auch das Bonn jener Zeit. Eine Reise in die Zeit zwischen den Kriegen, in die Zeit der jungen Bonner Republik, eine Reise zu ehemaligen Mitarbeitern seiner einstmals weltweit bekannten Leuchtenfabrikation, zu Studentinnen und Studenten seiner Kunstschule, zu ehemaligen Freunden und Bekannten und zu Zeitzeugen seiner dörflichen Umgebung sowie zur damaligen Bonner Kunst- und Kneipenszene.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel

Downloads