Till Brönner. Melting Pott

Katalog zur Ausstellung im Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg, 2019

  • herausgegeben von Walter Smerling, Eva Müller-Remmert
  • Beiträge von Walter Smerling, Bodo Hombach, Ulrich Rüter, Carl Friedrich Schröer
  • 224 Seiten
  • mit 62 farbigen und 105 s/w Abb.
  • 29,0 x 24,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 17.07.2019
  • ISBN 978-3-86832-538-6


Beschreibung

Der Jazzmusiker Till Brönner (geb. 1971) ist berühmt. Kennen Sie ihn auch schon als Fotografen? Seit Jahren ist er auch in diesem Genre erfolgreich unterwegs. Im vorliegenden Band stellt er seine ebenso spannende wie ungewöhnliche Sicht auf die Metropole Ruhr vor. Das Nebeneinander verschiedener Nationalitäten, Religionen und Kulturen hat er auf seiner Reise durch eine von Kohle und Stahl geprägte Region festgehalten, die sich heute in zukunftsorientiertem Wandel befindet. Das Ergebnis wird hier in sensiblen und eindrucksvollen Bildern erstmals präsentiert.

Till Brönner, famous as a preeminent jazz musician, has devoted himself passionately and with perfectionism to a second talent, namely photography, for several years now. Travelling through the Ruhr Valley, he created unusual, previously unpublished photographic portraits of the region. Brönner was particularly interested in the faces of the former industrial hub of Germany, its architecture and the coexistence of various nationalities and cultures in the country’s largest conurbation.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel

Downloads