Peter Wechsler. Zeichnungen

Kleinteilig wächst die Welt zusammen

  • herausgegeben von Bernhard von Waldkirch
  • Beiträge von Vera Hausdorff, Marietta Mautner Markhof, Peter Wechsler, Heinz Widauer
  • 112 Seiten
  • 34 farbige und 77 s/w Abbildungen
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 14.11.2016
  • ISBN 978-3-86832-369-6


Beschreibung

Peter Wechsler (geb. 1951) ist in Zürich aufgewachsen und lebt heute in Wien. Er gehört zu einer Generation von nichtfigurativen Künstlern, die der Zeichnung als System und sinnlichem Ereignis in der Nachfolge der Minimal Art und Konzeptkunst seit den 1990er-Jahren neue, kontemplative Ausdrucksbereiche erschlossen haben. Dabei geht es um die prinzipielle Frage: Wie können durch einen systematischen Einsatz zeichnerischer Mittel konkrete Räume und Strukturen geschaffen werden, welche die sinnliche Wahrnehmung des Betrachters aktivieren und herausfordern? In der Ausstellung «Kleinteilig wächst die Welt zusammen» wird der Zyklus der eindrucksvollen großformatigen Bleistiftzeichnungen (1994 – 2008) anhand von zehn kapitalen Arbeiten rekonstruiert. Als erstes Kunstmuseum zeigt das Kunsthaus darüber hinaus eine Auswahl von ungerahmten Tuschpinselzeichnungen aus jüngster Zeit.

The Swiss artist Peter Wechsler (born 1951), who lives and works in Vienna, is one the most outstanding contemporary graphic artists. His landscape paintings, which are reminiscent of those of the Far East, are marked by a suggestive power. The artist creates spaces and structures which challenge the viewer’s sensory perception. The opulent volume provides an overview of the artist’s graphic oeuvre from the 1970s to the present day.

Hardcover

leider nicht mehr lieferbar

Auf den Merkzettel

Mehr Empfehlungen für Sie