• herausgegeben von Kai Habermehl, Christiane Heiser, Christian Padberg
  • 208 Seiten
  • 319 farbige Abb.
  • 17 x 24 cm
  • Hardcover mit Glattschnitt
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 07.03.2024
  • ISBN 978-3-86832-790-8


Beschreibung

Felicitas Lensing-Hebben (1951–2022) verstand sich als Bildhauerin, doch war das plastische Formen mit Ton nur eine Ausdrucksform ihrer schier unerschöpflichen Gestaltungskraft. Sie experimentierte mit Pigmenten und Texturen, erkundete ungewöhnliche Materialien wie Jute oder Maulbeerbaumrinde, malte, zeichnete, aquarellierte und druckte. Mit sicherem Strich und einem untrüglichen Gefühl für skulpturale Auffassung ebenso wie Farbqualitäten entwickelte sie ihre ganz eigene künstlerische Sprache. Ihre großen stehenden Figuren offenbaren visuelle, haptische und gedankliche Tiefenschichten, laden zur Erkundung und Zwiesprache ein. Mit diesem großzügig gestalteten Band werden ihr opulentes Lebenswerk und ihre beeindruckende Persönlichkeit erstmals einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel