heijo hangen malerei

arbeitsbücher von 1950 – 2000+

  • 212 Seiten
  • mit ca. 347 farbigen u. 82 s/w Abb.
  • 30,0 x 30,0 cm
  • Hardcover
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 19.07.2017
  • ISBN 978-3-86832-275-0


Beschreibung

Heijo Hangen (geb. 1927) erlangte 1977 als Teilnehmer der documenta 6 internationale Aufmerksamkeit und gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der systematisch-konkreten Kunst in Deutschland. Der Maler entwickelte sein spezielles Bildsystem der doppelten Diagonalteilung eines Quadrats und lotet dessen Gestaltungmöglichkeiten konsequent aus. Dabei geht es ihm nicht nur um das einzelne Gemälde, sondern auch um die Arbeit in Reihen und Variationen. In seinen „zeitversetzten Bildkombinationen“ beispielsweise stellt er Werke unterschiedlicher Schaffensphasen zu stimmigen Gesamtensembles neu zusammen. So erreicht der Künstler – trotz eines strengen Konzepts – eine höchst lebendige und unverwechselbare Abfolge von Bildern unterschiedlicher Proportionen und reicher Farbigkeit. With his participation in documenta 6 in 1977, Heijo Hangen (b. 1927) attracted international attention and is now considered one of the most important protagonists of systematic Concrete Art in Germany. He developed his own pictorial system based on the double diagonal division of a square and, since then, has continuously rearranged works from various phases. He thus creates an extremely lively and unmistakable sequence of images of various proportions and rich colouration.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel