Helga Griffiths

Expanding Perceptual Horizons

  • herausgegeben von Helga Griffiths
  • Beiträge von Andreas Beitin, Andrea Jahn, Annick Le Guérer, Beate Reese
  • 200 Seiten
  • mit ca. 180 farbigen Abb.
  • 29,0 cm x 24,0 cm
  • Hardcover
  • Englisch, Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.11.2021
  • ISBN 978-3-86832-655-0


Beschreibung

Die raumgreifenden, multi-medialen, wie multi-sensuellen Installationen (Klang, Sound, Video, Duft) der deutschen Künstlerin Helga Griffiths (geb. 1959) orientieren sich an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technologie. Als Pionierin von „Experience Spaces“ und dem Einsatz neuester technologischer Methoden, eröffnet sie neue Horizonte der Wahrnehmung. Seit mehr als 20 Jahren begeistert Griffiths Kunstwelt und Publikum mit spektakulären Wahrnehmungsexperimenten, die die Grenzen der menschlichen Kognition ausloten; dabei steht die Interaktion mit dem Publikum ebenso im Vordergrund wie die ortsbezogene Realisierung der Werke. Mit zahlreichen Ansichten ihrer wichtigsten Arbeiten sowie fundierten Beiträgen, präsentiert dieser Band zum ersten Mal in solcher Ausführlichkeit das Kunstschaffen dieser international anerkannten und ausgestellten Künstlerin.

Hardcover

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel

Downloads