museum global II. Mikrogeschichten einer ex-zentrischen Moderne

Katalog zur Ausstellung im K20 Düsseldorf 2019

  • herausgegeben von Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
  • Beiträge von Natalie Bayer, Julia Hagenberg, Alistair Hudson, Cornelia Kogoj, Christian Kravagna, Paul Mecheril, Ansgar Schnurr, Peter Schüller
  • 144 Seiten
  • mit 40 farbigen Abb.
  • 20,0 x 27,0 cm
  • Paperback
  • Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.01.2020
  • ISBN 978-3-86832-519-5


Beschreibung

Schüler*innen, deren Sprachkenntnisse (noch) nicht ausreichen, um am Regelunterricht weiterführender Schulen teilzunehmen, stehen im Fokus des Programms der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen für Internationale Klassen. Ziel ist es, sie selbstbestimmt und handlungsorientiert mit der Institution des Museums und dessen Inhalten vertraut zu machen und so ihre Interessen und Orientierungen kennenzulernen sowie Fragen und Anregungen an die Institution zu spiegeln. Der Band museum global II bietet Einblicke in das Angebot des Forschungsprojekts museum global, mit dem die Kunstsammlung auf die Auswirkungen der Globalisierung reagiert und zeigt eindrücklich, dass es nicht darum geht, den westlichen Kanon, der der Sammlung zugrunde liegt, zu vermitteln, sondern ausschließlich darum, Kunstwerke in den Fokus zu rücken, die die Jugendlichen selbst auswählen.

Pupils whose language skills are not (yet) sufficient to take part in regular secondary school classes are the focus of a special, international programme of the Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. The aim is to familiarise them with the institution of the museum in a self-paced and hands-on manner. museum global II provides insight into the research project with which the state collection of North Rhine-Westphalia reacts to the effects of globalisation.

Paperback

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel

Downloads