Hugo Vallazza

Farbe. Form. Natur

  • herausgegeben von Markus Klammer
  • 240 Seiten
  • mit 419 farbigen und 14 s/w Abb.
  • 28,5 x 23,5 cm
  • Buch
  • Deutsch, LANGUAGECODE_ITA
  • Erscheinungsdatum: 01.06.2011
  • ISBN 978-3-86832-057-2


Beschreibung

Sein Werk ist ein ebenso bedeutsames wie provokantes Dokument der Konzentration auf das Wesentliche: Hugo Vallazza (1955–1997) ist eine der wichtigsten Wiederentdeckungen der Kunstszene in den letzten Jahren. Durch Selbstbeschränkung in Farbe und Form sowie den Verzicht auf jegliche Illusionismen hat sich der früh verstorbene Künstler eine vollkommen eigenständige künstlerische Position erarbeitet. Dabei hat er die strukturelle Reduktion der Minimal Art und den abstrakten Expressionismus in seinen Werken auf radikale Art und Weise weiterentwickelt. Der umfangreiche Band bietet in über 400 Abbildungen und Schriften Hugo Vallazzas, dazu Texte bekannter Künstlerfreunde, die einen genauen Blick auf die geistigen und theoretischen Grundlagen seiner Arbeit werfen.

His oeuvre is as important as it is provocative: Hugo Vallazza (1955–1997) has been one of the last years’ most important re-discoveries of the art scene. By self restriction in colour and form as well as by renunciation of all illusionism, he has attained a completely independent artistic position, redefining the reduction of Minimal Art and abstract expressionism in a radical way. A detailed overview with informative essays and over 400 pictures.

Buch

nicht lieferbar

Auf den Merkzettel