Neue Wahrheit? Kleine Wunder! Die frühen Jahre der Fotografie

Katalog zur Ausstellung im Museum Geogr Schäfer, Schweinfurt, Kunstmuseum Ahlen und Kunstsammlung Jena 2021/22

  • herausgegeben von Kunstmuseum Ahlen, Kunstsammlung Jena, Museum Georg Schäfer Schweinfurt
  • Beiträge von Leonie Beiersdorf, Hans Gummersbach, Kristina Lowis, Ulrich Pohlmann, Steffen Siegel, Burkhard Spinnen, Felix Thürlemann
  • 240 Seiten
  • mit ca. 220 farbigen Abb.
  • 29,0 cm x 22,0 cm
  • Hardcover
  • Englisch, Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.10.2021
  • ISBN 978-3-86832-631-4


Beschreibung

Die revolutionäre Form der frühen Fotografie, 1839 von Louis Daguerre (1778–1851) in Paris vorgestellt, begeisterte die Welt und wurde als Sieg des menschlichen Erfindungsgeists über die Natur gefeiert. Das war die neue Wahrheit, und die Ergebnisse, vor allem die Porträt- Daguerreotypien, erschienen wie kleine Wunder! Entlang einer bislang noch nicht gezeigten Privatsammlung mit herausragenden Objekten lässt sich die Entstehung des weltverändernden Mediums von den Voraussetzungen – der Camera obscura, der Entdeckung der Lichtempfindlichkeit von Silbersalzen – bis zu den Daguerreotypien und ersten Fotografien auf Papier nachvollziehen. Exkurse beschäftigen sich mit der frühen Reisefotografie, der Fotografie als Objekt der Karikatur sowie der Sozialfotografie.

Hardcover

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel

Aktuelle Ausstellungen

Neue Wahrheit? Kleine Wunder! Die frühen Jahre der Fotografie

Neue Wahrheit? Kleine Wunder! Die frühen Jahre der Fotografie

Das Museum Georg Schäfer beleuchtet in dieser Ausstellung die Entstehung und Entwicklung der Fotografie.

mehr lesen