Peter Schwickerath. Skulptur/ Sculpture 1975– 2022

  • herausgegeben von Uwe Rüth, Sylvia Krey
  • Beiträge von Uwe Rüth, Gregor Jansen
  • 240 Seiten
  • mit 310 farbigen und 12 s/w Abb.
  • 33,0 cm x 24,0 cm
  • Hardcover
  • Englisch, Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 24.10.2022
  • ISBN 978-3-86832-696-3


Beschreibung

Peter Schwickerath (*1942) studierte ab 1964 in der Bildhauer- Klasse von Adolf Wamper an der Folkwang-Schule für Gestaltung in Essen, wo er 1965 Assistent des Bildhauers Curt Beckmann wurde. 1966 wechselte Schwickerath an die Kunstakademie Düsseldorf und studierte dort Bildhauerei bei Manfred Sieler und Norbert Kricke. Seit 1968 ist er als freischaffender Bildhauer mit eigenem Atelier tätig. Zum 80. Geburtstag des Künstlers werden die Highlights seines Werks durch die Kunsthistoriker Gregor Jansen und Uwe Rüth kunstgeschichtlich eingeordnet und die Besonderheiten hervorgehoben. Auf ca. 240 Seiten werden die Stahl-Skulpturen von Peter Schwickerath mit in dieser anspruchsvollen Publikation mit neu angefertigten Fotografien großformatig abgedruckt.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel

Downloads