Stephanie Pech. Floating Strangers

Katalog zur Ausstellung im Osthaus Museum Hagen 2023

  • herausgegeben von Tayfun Belgin
  • Beiträge von Tayfun Belgin, Dorotheé Bauerle-Willert, Stephan Berg
  • 144 Seiten
  • mit 72 farbigen Abb.
  • 31,0 cm x 24,5 cm
  • Hardcover
  • Englisch, Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.02.2023
  • ISBN 978-3-86832-743-4


Beschreibung

Die großformatigen farbintensiven Malereien von Stephanie Pech (*1968) faszinieren durch die visuelle Prägnanz der hyperrealistisch herausgearbeiteten Motive und ihre leuchtenden, meist monochromen Bildgründe. Sie betreibt eine Malerei im Modus einer heiß-kalten Bildmagie, welche die enigmatische Eigenwirklichkeit des Bildes und seine Sehnsucht danach, etwas von der Welt zu erzählen, in einer fragilen Balance hält.
Aus dem Prinzip der Collage entwickelt Stephanie Pech eine Kombinatorik, bei denen Ebenen des Künstlichen und des Natürlichen aufeinanderprallen. Ihre Malerei verweist auf das Auflösen der festen Grenzen zwischen unterschiedlichen Identitäten, Körpern und Realitäten.

Hardcover

noch nicht erschienen

Auf den Merkzettel

Downloads