Julian Rosefeldt

Midwest

  • herausgegeben von Ralf Beil
  • Beiträge von Ralf Beil, Stephan Krass
  • 88 Seiten
  • mit 47 farbigen und 2 s/w Abbildungen
  • 21,5 x 30,0 cm
  • Hardcover
  • Englisch, Deutsch
  • Erscheinungsdatum: 01.09.2016
  • ISBN 978-3-86832-345-0


Beschreibung

Julian Rosefeldt (geb. 1965) zählt zu den international bekanntesten Video- und Filmkünstlern der Gegenwart. Seine monumentale Installation Midwest bildet den Mittelpunkt der Ausstellung Wolfsburg Unlimited, in der Geschichte, Gegenwart und Zukunft Wolfsburgs künstlerisch beleuchtet werden. Ein düsteres Containerterminal, Autoreifen, zerknüllte Zigarettenpäckchen und das Matratzenlager eines Obdachlosen markieren das Setting, bevor der Besucher ein heruntergekommenes Autokino erreicht. Hier wird Rosefeldts jüngster Film The Swap gezeigt: eine Actionfilmpersiflage über harte Jungs, Autos, Geld- und Warenströme sowie organisiertes Verbrechen. Der vorliegende Band dokumentiert dieses Meisterstück der Installations- und Filmkunst und vertieft dessen hochpolitische Inhalte mit Essays und einem Künstlerinterview.

Julian Rosefeldt (b. 1965) is one of the most famous contemporary film artists. His installation Midwest shows a dismal container terminal. Car tyres, crushed cigarette packets and the mattresses of a homeless man mark the setting before visitors reach a run-down drive-in cinema, where Rosefeldt’s film The Swap is presented: an action film parody about tough men, cars, the flow of money and goods and organised crime. The present volume documents the installation and delves deeper into its highly political contents.

Hardcover

lieferbar innerhalb von 2 Werktagen

Auf den Merkzettel